12von12 im Juni

12. Juni, Zeit für 12von12 nach der Idee von Caro von Draußen nur Kännchen. Dort könnt ihr auch sehen, wer sonst noch mitgemacht hat.

Um 6 Uhr wach, 30 Minuten bevor der Wecker klingelt. Aus dem ruhigen Kaffee wurde aber nix. Denn der Große hat mitgekriegt, dass ich aufgestanden bin und leistet mir in der Küche unterhaltsam Gesellschaft.

image

Es geht ein bisschen hektisch weiter. Wir haben in der Früh das Kita-Entwicklungsgespräch für den Kleinen. Frühstück und Kaffee wird verschoben und vier Stunden nach dem Aufstehen auf der Terrasse genossen.

image

Da wir morgens festgestellt haben, dass der Große seinen Sommerklamotten entwachsen ist, kurzer Abstecher in die Stadt, von wo ich auch dem Kleinen was mitbringe (große Begeisterung, ist aber so schön, dass sie nicht nass werden darf. Praktisch bei ’ner Badehose)

image

Dann zurück nach Hause, und weils so schön, ist zu Fuß…

image

Der Rest des Tages steht im Zeichen des Wassers. Wasserpistolen rausgekramt und Wasserbomben aufgefüllt.

image

image

Der wer-ist-nasser-Wettbewerb ging unentschieden aus.

image

Und da wir eh klatschnass waren, konnte jetzt das angekündigte Unwetter beginnen.

image

image

Auf Regen folgt Sonnenschein. Und umgekehrt. Also wieder raus spielen. Ein Freund des Großen kommt zu Besuch, erstmals über Nacht, und sie wollen eine Episode aus Papas Kindheit gucken.

image

Danach bitte noch eine Gute-Nacht-Geschichte.

image

Feierabend. Jetzt noch meine nächste Lektüre auswählen und dann den freien Abend vor dem Wochenenddienst genießen.

image

Gute Nacht.

Ein Gedanke zu “12von12 im Juni

  1. Dein Tag hätte mir gefallen. Am besten gefällt mir die Hose, die nicht nass werden darf. Bei der Wasserschlacht, hat sie aber hoffentlich ihren Zweck erfüllt. Deine eigene Buchauswahl ist interessant.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende, mit deinen Männern

    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.